Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Mein Name ist Jessica, ich komme aus dem schönen Stadtteil Eschweiler (bei Aachen) und bin zarte 24 Jahre alt. Oktober 2016 schnappte ich mir erneut meine Kamera und zog los, um mich mehr mit der Fotografie zu beschäftigen. Ich habe mich als Fotografin in mehreren Bereichen ausprobiert und bin dazu gekommen, das die Tierfotografie mehr sehr viel Spaß macht. Auf die Tierfotografie bin ich durch meine eigene Katzen gekommen, welche ich zu beginn fotografiert habe. Mit Leidenschaft und viel liebe zum Detail, ist es mir als Fotografin möglich, das tierische Model gekonnt in Szene zu setzen. Mein Ziel in der Tierfotografie ist es, die Bilder so Authentisch wie möglich zu gestalten und die Vielseitigen Fassetten der einzelnen Tieren zur Geltung zubringen.  

Da die Tierfotografie jedoch so vielseitig und wandelbar ist, habe ich mich für das Fotografieren von Katzen und Hunden begrenzt. Züchter, Tierheime und Auffangstationen haben ebenso die Möglichkeit ein Shooting wahrzunehmen.

Die Shootings laufen im Grunde sehr entspannt ab. Je nachdem um welches Tier es sich handelt, besprechen wir vor den Termin, einzelne Details. Bei Katzen oder Tiere die in der Wohnungshaltung leben, komme ich zum Besitzer - Sei den das Tier hat keine Probleme in einer neuen Umgebung zu sein, denn dann kann man auch wunderbar Studioaufnahmen machen. Bei Hunden zum Beispiel schauen wir nach einer geeignete Location wie Wald, Rapsfeld, See etc.pp. 

 Nach den Termin setz ich mich an die Bearbeitung der Bilder dran, jedoch versuche ich die Bilder so natürlich wie möglich zu halten. Die Bearbeitung an sich kann einige Stunden dauern, vor der Bearbeitung wird erstmal Sortiert und auch geschaut. Pauschal plane ich ca 1-2 Wochen, bis alle Bilder dann fertig sind. Die entstandenen Bilder, kannst Du frei benutzen. Sollte ich eins in Facebook zum Beispiel posten, kannst Du als Besitzer selbst bestimmen ob Du verlinkt werden möchtest oder nicht.

Zum Shootingablauf: Ein Shooting kann mehrere Stunden dauern, je nach Aufwand und Tier. Pauschal plane ich zwei Stunden ein - wir wissen nie wie der Hund zum Beispiel drauf ist oder oder oder. Du als Besitzer solltest also etwas Zeit mitbringen, den Hektik und Eile wirken sich meistens auf das Tier aus. Mir ist es wichtig, das zwischen den einzelnen Aufnahmen auch pausen eingelegt werden. Am Anfang beginne ich mit ruhige Portraitaufnahmen und je nach dem wechseln wir zu Actionaufnahmen (z.B Hund beim rennen).

weitere Infos über das Shooting über einzelne Tiere, sind im Menüpunkt unter "Tierfotografie" zu finden. Unter "Gesucht" findest du, meine Aktuelle Modelsuche - hast du ein Tier, was reinpasst dann melde dich!